Rendite ist trumpf!

Immobilien gelten seit Jahrzehnten als eine der sichersten und renditestarken Kapitalanlagen. Ein Vorteil ist, dass hier die Inflation nicht so stark Einfluss nimmt. Dabei gibt es die Möglichkeit, sich eine Eigentumswohnung oder ein komplettes Gebäude anzuschaffen.

Ob zur Altersvorsorge oder zur Aufbesserung der eigenen Einkünfte: Der Kauf einer Wohnung als Kapitalanlage lohnt sich, wenn der Preis in einem guten Verhältnis zu den Mieteinnahmen steht. Die Abzahlung der Eigentumswohnung erfolgt durch die Mieteinnahmen und Ihren monatlichen Beitrag.

Beim Kauf von Anlageimmobilien sollten Sie nicht die Steuerersparnis in den Vordergrund stellen, sondern auf den Zustand des Objektes, die Ausstattung, die Lage und die Vermietbarkeit achten. Stimmen diese Faktoren, erzielen Sie mit Ihrer Kapitalanlage langfristig eine gute Rendite. 

Für mich ist immer die entscheidende Frage bei der Konzeption einer Eigentumswohnungsanlage:
 „Kann ich mir vorstellen dort selber länger zu wohnen?“ 
Erst wenn ich dieses Frage mit „JA“ beantworten kann, setze ich meine Planungen fort (Dr. Olaf Schweneker).